Nebel

Kosmische Nebel sind intergalaktische Wolken aus Staub und Gas. Man unterscheidet Gasnebel, die Licht reflektieren (Reflexionsnebel) oder emittieren (Emissionsnebel) und Dunkelnebel, die Licht absorbieren. Außerdem gibt es Planetarische Nebel (wie. z.B. den Ringnebel M57) oder Supernova-Überreste (z.B. Krebsnebel M1). In Form und Ausdehnung sind Nebelgebiete sehr unterschiedlich. Viele Nebel sind nach ihren phantasievollen Formen und Strukturen benannt. Für Astrofotografen zählen Nebel definitiv zu den schönsten Motiven. Aufgrund ihrer geringen Flächenhelligkeit sind sie jedoch schwierig zu beobachten. Am besten verwendet man für die visuelle Beobachtung geeignete Filter (z.B. UHC, O-III).


Simeis 57, Propellernebel

Simeis 57, Propellernebel (Cyg)

Ein weniger bekannter Emissionsnebel im Schwan


M8, Lagunennebel

M8, Lagunennebel (Sgr)

Aus der Materie des Nebels NGC 6523 entstand vor ca. 2 Millionen Jahren der eingebettete Sternhaufen NGC 6530


M20, Trifidnebel

M20, Trifidnebel (Sgr)

Der "dreigeteilte" Nebel im Schütze


NGC 7129 & NGC 7142

NGC 7129 & NGC 7142 (Cep)

Reflexionsnebel und offener Sternhaufen im Kepheus


Cave Nebula, Sh2-155, Caldwell 9

Sharpless 2-155, Cave Nebula (Cep)

a.k.a. Caldwell 9


NGC 7380, Zauberer-Nebel, Hexer-Nebel, Wizard-Nebel

NGC 7380, Zauberer-Nebel (Cep)

Aktives Sternentstehungsgebiet mit einer Ausdehnung von 100 Lichtjahren


NGC 7023, Irisnebel

NGC 7023, Iris-Nebel (Cep)

Der bläuliche Reflexionsnebel wird malerisch von Dunkelnebel-Strukturen umrahmt.


NGC 6992/95, Cirrusnebel, Knochenhand

NGC 6992 / 95 - Cirrusnebel (Cyg)

Der westliche Teil des Schleiernebels wird auch "Knochenhand" genannt


NGC 6960, Sturmvogel

NGC 6960 - Cirrusnebel (Cyg)

Der als "Sturmvogel" bekannte Teil des Schleiernebels


IC 1396, Elefantenrüssel-Nebel

IC 1396, Elefantenrüssel-Nebel (Cep)

Markante Dunkelnebelstruktur innerhalb einer ausgedehnten HII-Region


NGC 2392, Eskimonebel

NGC 2392, Eskimonebel (Gem)

Der kleine planetarische Nebel erscheint in etwa so groß wie Jupiter

 


M76, Kleiner Hantelnebel, Schmetterlingsnebel

M76, Kleiner Hantelnebel (Per)

Der kleine planetarische Nebel ist auch als Schmetterlingsnebel bekannt


NGC 2174, NGC 2175, Affenkopfnebel

NCG 2174 / NGC 2175, Affenkopfnebel (Ori)

Emissionsnebel im nördlichen Teil des Orion


IC 59 / IC 63, Geisternebel, Ghost Nebula, Gamma Cas Nebel

IC 59 / IC 63, Gamma Cassiopeia Nebel (Cas)

Die "Geister"der Kassiopeia


NGC 281, Pac Man Nebel

NGC 281, Pac Man Nebel (Cas)

Emissionsnebel in sternreicher Umgebung


IC 5146, Kokonnebel, Barnard 168

IC 5146, Kokonnebel

Kompakter Emissionsnebel am Ende einer länglichen Dunkelwolke


M27, Hantelnebel, Dumbbell-Nebel

M27, Hantelnebel

Einer der hellsten planetarischen Nebel am Himmel


NGC 6888, Crescent Nebel, Sichelnebel

NGC 6888, Crescent Nebel

Der Wolf-Rayet-Stern im Zentrum des Nebels befindet sich am Weg zur Supernova


IC 1318, Schmetterlingsnebel

IC 1318, Schmetterlingsnebel

Emissionsnebel rund um den Stern Sadr im Schwan


 1 I 2