Venus

Die Venus zählt zu den inneren Planeten unsers Sonnensystems, d.h. ihre Umlaufbahn liegt zwischen Erde und Sonne.

Ähnlich wie beim Mond können wir daher auch bei der Venus verschiedenen Phasengestalten sehen.


Venus - Phasengestalt

Die Bilder zeigen die Venus in den Tagen vor Erreichen ihrer unteren Konjunktion am 25. März 2017, wenn sie sich genau zwischen Erde und Sonne befindet. Während die Venussichel bis dahin immer schmäler wird, wächst ihr scheinbarer Durchmesser dabei auf ein Maximum von 60 Bogensekunden an. Nach ihrer unteren Konjunktion wechselt die Venus von der Abend- in die Morgensichtbarkeit.

24.2. / 5.3. / 12.3.2017, Leonding (OÖ) - ToupCam Planetenkamera (Auflösung: 1280 x 960px), 2x Barlowlinse 1,25", Skywatcher 102/500 Refraktor auf EQ3-2 Montierung, Bildbearbeitung: RegiStax 6, Photoshop, Crop bei 100%