IC 5146 - Kokonnebel

Sternbild: Schwan (Cyg)

Helligkeit: 7,2 mag

Entfernung: ca. 3.000 Lj.

Der Kokonnebel IC 5146 ist ein kompakter Nebel mit sowohl emittiernden als auch reflektierenden Bestandteilen. Dieses aktive Sternentstehungsgebiet befindet sich am östlichen Ende der länglichen Dunkelwolke Barnard 168, die sich vom sternreichen Himmelshintergrund der Sommermilchstraße abhebt. Im Inneren des Kokonnebels eingebettet liegt der offene Sternhaufen Collinder 470, dessen junge Sterne den Nebel im H-alpha Bereich zum Leuchten anregen. 

IC5146, Kokonnebel

19.+20.8.2020, Leonding (OÖ) - Canon EOS 1000D(a), Skywatcher N 150/750 auf EQ-5, Komakorrektor, 2" Baader UHC-S Filter, Belichtungszeit: 2h 1min (121 Lights x 60s), ISO 1600, Bildbearbeitung: Deep Sky Stacker, Photoshop, Fitswork

Kokonnebel - 50% Bildauschnitt

Kokonnebel

19.+20.8.2020, Leonding (OÖ) - Canon EOS 1000D(a), Skywatcher N 150/750 auf EQ-5, Komakorrektor, 2" Baader UHC-S Filter, Belichtungszeit: 2h 1min (121 Lights x 60s), ISO 1600, Bildbearbeitung: Deep Sky Stacker, Photoshop, Fitswork, 50% Bildausschnitt


Diese frühere Aufnahme des Kokonnebels zeigt mehr von der Dunkelwolke Barnard 168:

IC 5146, Kokonnebel, Barnard 168, Collinder 470

23.8.2017, Leonding (OÖ) - Canon EOS 1000D(a), Skywatcher 102/500 Refraktor auf EQ3-2, 2" 0.8x Photo Reducer/Flattener, 2" Baader UHC-S Filter, Belichtungszeit: 1h 12min 30s (87 Lights x 50s), Brennweite: 400 mm, ISO 1600, Bildbearbeitung: Deep Sky Stacker, Photoshop, Fitswork