Mondsichel & Erdschein

<< Zur Übersicht < Zurück I Weiter >

Am zweiten Tag nach Neumond zeigt sich die zu 6 % beleuchtete Mondsichel hübsch in der Abenddämmerung. Mit zunehmender Dunkelheit wurde auch die vom Erdschein erhellte, dunkle Mondscheibe sichtbar. Dieser Effekt ist auch als aschgraues Mondlicht bekannt.

Mondsichel und Erdschein

25.4.2020, Leonding (OÖ) - Canon EOS 1000D(a), Skywatcher Newton 150/750 auf EQ-5, Komakorrektor, Belichtungszeit: 6 sek, ISO 100, Bildbearbeitung: Photoshop, Fitswork


 - Mouseover -

Mondsichel vs. vom Erdschein erhellte Mondscheibe

Auf der schmalen Mondsichel schön zu erkennen ist das nahe am Mondrand gelegene, noch nicht nicht zur Gänze von der Sonne erhellte Mare Crisium. Nördlich grenzt der 125 Kilometer durchmessende Krater Cleomedes an das "Meer der Gefahren" an.